Die Nostalgie-Seite

Das ist die frühere offizielle Seite der Wuppertaler Füchse. Hier werden die Jahre 1986-2006 nostalgisch behandelt. Also genau die Zeit, in der die Füchse zur Legende wurden. Für ehemalige Aktive ist es sicher eine große Freude hier zu stöbern. Aktuelle Infos zu den Füchse gibt es unter www.wuppertalerfuechse.de

Dieters Gedichtband ist da

Sensationell Neues vom besten Eishockey-Spieler der Welt:
Dieter ist einfach ein Hunderttausendsassa. Er spielte nicht nur Weltklasse Hockey und die Mandola im Orchester, nein jetzt ist er auch noch Schriftsteller.
Dieters erster Gedichtband "Gedichte, Heiteres und Ernstes aus der Schulzeit" ist soeben erschienen. Interessenten können wir grüne Buch bei Dieter unter
0202/784613 bestellen. Und das nächste Buch, eine Dokumentation über eine Fähre, ist schon fertig gestellt.

Vereinszeitung recovert

Ende der 80er/Anfang der 90er gab es teilweise eine Vereinszeitung. Zu diesem Zeitpunkt kam der Computer zu Tragen, sodaß die Erstellung viel einfacher wurde.
Zu Auswärtsfahrten konkurrieten sogar bis zu 3 verschiede Zeitungen um die Gunnst der Spieler und Fans. Den längsten Atem hatte am Ende die Zeitung "Drei Bullys für ein Hallelujah".
Die Artikel wurden von Lutz Krause und Andreas Lindackers geschrieben, Dieter Broselge gab auch einiges zum Besten. Wie es sich halt für den besten Eishockey-Club der Welt
gehört, wurden auch vielschichtige Themen außerhalb des Sports abgehandelt. Dabei spielten Lifestyle und Musik neben dem Lästern über die Mitspieler zu den zentralen Themen.
Ein Großteil der alten Dateien konnte noch mal in PDF-Format umgewandelt werden. Damals war schließlich keine Frage zu peinlich, um nicht in einem Interview gestellt zu werden.
Lesen ?

Wunderteams

Das ging früher ab

An dieser Stelle wird Euch nun ein kurzer Zusammenschnitt vom Nachtturnier in Unna präsentiert. In der Nacht vom 23. zum 24.04.1988 erlebten ein ein legendäres Turnier. Anfangs verloren wir nüchtern alle Spiele. Mitten in der Nacht wurden dann die Paletten Bier geholt. Von da an gab es nur noch Siege. Einige Teams waren froh, dass sie schon gegen uns gespielt hatten. Leider war das Turnier für eine weiter Siegesserie zu kurz. Immerhin schafften wir noch den 3. Platz.

Letzte Änderung am Freitag, 25. März 2016 um 10:56:12 Uhr.